Mumu Köln

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Gay Köln

Die Mumu Köln

Logo der Mumu Köln

Erfahrungen

Seit 2008 ist die Mumu Köln die Nummer 1. Partybar für jüngere schwule, bisexuelle und queere Menschen in Köln. Die Mumu ist Teil der Schaafenstraße in Köln und von ihrer Lage das Herzstück der schwulen Straße. In der Nähe liegt das Exile und das ExCorner.

Bekannt ist die Mumu unter anderem für ihren Karaokeabend am Dienstag. Ab 22 Uhr kann hier jede:r ans Mikro, der möchte. Bei gelöster Stimmung und guter Laune lernt man schnell andere Männer kennen.

Die Mumu verwandelt sich am Wochenende meist zu Beginn der Nacht in eine Tanzbar. Spätestens ab 23 Uhr hält es kaum noch jemanden auf den Sitzen aus. Zu Pop und Schlager schwingt dann fast jede:r das Tanzbein. 

Am Wochenende gibt es seit einigen Monaten Eintritt. Dieser liegt in der Regel bei 10 Euro Mindestverzehr.

Flirtfaktor

Der Flirtfaktor in der Mumu ist sehr hoch. Eng umschlungen wird hier getanzt. Mit zunehmendem Alkoholpegel wird man hier sehr offensiv angetanzt, aber immer friedlich und passend zur Stimmung.

Gerade an den Karnevalstagen oder beim CSD ist es hier brechend voll. Aber auch an normalen Wochenenden ist die Tanzbar gut gefüllt und man kommt schnell mit attraktiven Männern ins Gespräch.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Die Mumu

Tag Uhrzeit
Montag 19-1:30 Uhr
Dienstag 19-1:30 Uhr
Mittwoch 19-1:30 Uhr
Donnerstag 19-1:30 Uhr
Freitag 19-5 Uhr
Samstag 19-5 Uhr
Sonntag 15-6 Uhr

Das mögen die Besucher:innen an der Mumu Köln

  • Die Mumu Köln ist die Adresse, wenn du gerne junge attraktive Männer in Köln kennenlernen willst und einen lustigen Partyabend verbringen möchtest
  • Sie liegt im Herzen der Schaafenstraße. Du kannst einen Besuch also mit einer Tour über die Schaafenstraße verbinden.

Lage der Mumu Köln