You are currently viewing CSD Berlin

CSD Berlin

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:CSD
Logo des CSD Berlin

Der CSD Berlin 2024

CSD Berlin: Datum und Uhrzeit

CSD Berlin 2024: 27.07.2024

CSD Berlin Erfahrungen

Der CSD Berlin 2024 ist der zweitgrößte CSD im deutschsprachigen Raum. Seit 2022 gibt es in Berlin sogar einen Pride month.

Der Umzug führt durch die Bezirke Mitte und Schöneberg. Schöneberg ist der Nummer 1 Hotspot der Schwulenszene in Deutschland. Hier findet man auf wenigen Quadratmetern eine große Auswahl an schwulen Bars, Diskos, Kleidungs- und Fetischläden und sogar einen schwulen Buchladen. Das Eisenherz Berlin, ursprünglich ein rein schwuler Buchladen, hat seinen Sitz seit einigen Jahren im Regenbogenkiez. Der Buchladen ist unter den Top 5 der beliebtesten queeren Buchläden Deutschlands zu finden.

Der CSD Berlin ist die perfekte Mischung aus politischer Demonstration und großer Party. Das zeigen die zahlreichen Veranstaltungen im Vorfeld des CSD, die sich vor allem auch mit Formaten für verschiedene marginalisierte Gruppen, wie BPOC einsetzen.

In Berlin gibt es eine Besonderheit, was den Ablauf des CSD angeht. Schon am Wochenende vor der Parade findet das große schwul-lesbische Straßenfest am Nollendorfplatz statt. Dieses lockt hunderttausende Besucher:innen in den schwulen Szenekiez. Die Parade verläuft über den Prachtboulevard der Hauptstadt. Die Demo am CSD-Sonntag startet an der Leipziger Straße und verläuft über den Potsdamer Platz, den Nollendorfplatz und die Siegessäule zum Brandenburger Tor. Hier findet im Anschluss an die Parade das Finale statt.  

Die besten Partys

Die Partys in Berlin sind laut und sehr basslastig. Das bekommt man schon auf der Parade zu spüren. Die Parade fühlt sich ein bisschen wie die Love Parade an. Nicht zuletzt ist der CSD extrem international und zum Flirten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wer gerne schon Freitag loslegen möchte, kommt bei der „Tasty“ im Schwuz oder der offiziellen Revolver Pride Opening Party im KitKat auf seine Kosten. Die offizielle Main Party nach dem CSD findet im Ritter Butzke statt. Begrüßt wirst du vom stimmungsvollen Ambiente im Innenhof. Die Projektion an den Wänden hat etwas von einem Sternenhimmel und erzeugt eine festliche Stimmung. Im Club kann auf sieben Dancefloors drinnen und draußen getanzt und gefeíert werden. Großer Vorteil: Viele der Tanzflächen sind an der frischen Luft, sodass dir auch bei sommerlichen Temperaturen nicht zu heiß wird. Am besten kaufst du dein Ticket rechtzeitig vor dem CSD Wochenende. Die ersten Tickets für den queeren Partyspaß werden für 10 Euro verkauft, während du an der Abendkasse 40 Euro hinblättern musst.

Ritter Butzke Innenhof

Ein absolutes Highlight ist die Closing Party am Sonntag ebenfalls im Ritter Butzke. In den letzten Jahren fand die Abschlussparty im Weekend am Alexanderplatz statt. Hier konnte man während der Party auf der clubeigenen Dachterrasse über die Dächer Berlins schauen. 

Nachmittags startete der Partyabend mit einer Chillout-Lounge. Seit dem letztenJahr ist die Abschlussparty ebenfalls im Ritter Butzke. Die Party heißt Hollywood Tramp Ball und beginnt um 22 Uhr. Wer noch nicht genug hat, kann hier den CSD entspannt ausklingen lassen.

Weekend Club Berlin

Eine Woche vor dem CSD bietet das schwul-lesbische Stadtfest am Nollendorfplatz bereits eine Vielzahl an queeren Veranstaltungsformaten. So wird beim legendären „Wilden Sofa“ samstags um 15:30 Uhr mit prominenten Gästen über queerpolitische Themen diskutiert. Das Fest bietet aber auch Musik auf sechs Bühnen und zahllose Stände aller großen queeren Vereine aus dem In- und Ausland. 

Als unmittelbare Einstimmung auf den Pride kannst du am Donnerstag vor dem CSD-Wochenende am CSD auf der Spree teilnehmen. Ein Muss für jeden, der auf Partys auf dem Wasser steht.

Darum lohnt ein Besuch beim CSD Berlin

  • Berlin hat die größte Auswahl an queeren Partys zu bieten. Am CSD Wochenende treffen sich hier die heißesten Männer Deutschlands.
  • Das beeindruckende Ambiente: Mit Regenbogenflagge vorbei an Siegessäule und Brandenburger Tor
  • Auch Kultur und Politik kommen nicht zu kurz: Zum Beispiel beim Besuch des Schwulen Museums oder des queeren Buchladens Eisenherz im Nollendorfkiez. Berlin hat zudem mit Abstand das größte Angebot an schwulen Fetisch- und Modeläden.

Unterstützung bei der Partnersuche

Du möchtest gerne einen Partner kennenlernen? Der Sommer scheint dir genau der richtige Zeitpunkt dafür? Gerne unterstützen wir dich dabei, auf einem CSD den Partner kennenzulernen, der optimal zu dir passt. Melde dich gerne für ein unverbindliches Coaching Gespräch bei uns.

Lage Berlins